OutNature mit dem Deutschen Verpackungspreis 2020 prämiert

24.09.20202 Minutes Auszeichnungen

OutNature gewinnt den Deutschen Verpackungspreis 2020 in der Kategorie „Neues Material“ mit seiner innovativen Einreichung „Nachhaltige Verpackungslösungen aus Silphie-Fasern“.

Die Idee dahinter: Durch bioökonomische Kaskadennutzung der Energiepflanze Durchwachsene Silphie eine neue Faserstoffalternative gewinnen: Silphie-Fasern. OutNature separiert dazu die Pflanzenfasern der Silphie mittels eines biothermischen Verfahrens und erhält somit hochwertige, ressourcenschonende Naturfasern, die zusammen mit Zellstoff zu Silphie-Papier weiterverarbeitet werden. Das Papier überzeugt vor allem durch gute Druck- und Verarbeitungseigenschaften sowie seine natürliche Optik und Haptik. Die Silphie-Papierqualitäten können dann zu innovativen Verpackungslösungen weiterverarbeitet werden und eignen sich dabei für eine Vielzahl von kundenindividuellen Verpackungsanwendungen wie Schalen, Faltschachtel, Etiketten oder Banderolen.

Der vom Deutschen Verpackungsinstitut organisierte Deutsche Verpackungspreis ist schon jahrzehntelang der wichtigste europäische Wettbewerb für innovative Lösungen rund um das Thema Verpackungen. Jedes Jahr haben Verpackungsdesigner, -entwickler und -hersteller die Möglichkeit mit ihren innovativen Produkten und Konzepten herauszustechen und die Expertenjury zu überzeugen. In zehn Kategorien werden die Einreichungen anhand kategoriespezifischer Bewertungskriterien geprüft. In der Kategorie „Neues Material“ umfassen diese die Materialsubstitution, die verbesserte Verpackungseigenschaft, die ökologischen Vorteile, die technische Innovation, die Implementierung in den neuen Bereich und die wirtschaftlichen Vorteile.

Diesen Artikel teilen