Das Silphie-Papier.

Silphie-Papier setzt sich zusammen aus den Fasern der Donau-Silphie sowie herkömmlichem Zellstoff. Unsere Papierqualitäten haben aktuell einen Silphie-Faseranteil von mindestens 35 %. Unser Ziel ist ein Mindestanteil von 50 % Silphie-Fasern im Papier.

OutNature Silphie Papierherstellung Papierproduktion Wasserstoffbrückenbindungen

ÖkologischeFrischfaser

Mit Silphie-Fasern bietet OutNature einen regional angebauten und weiterverarbeiteten Primärfaserstoff, der sich als ökologische Faserstoffalternative für die Papierherstellung eignet. Die Fasern selbst gehen Wasserstoffbrückenbindungen ein, sodass eine stabile Blattbildung möglich ist. Die Bindefähigkeit sowie das hohe Volumen der Faser bringen gute Festigkeitswerte in das Endprodukt.

Made inGermany

Unser Silphie-Papier ist „Made in Germany“ vom Saatgut über den Anbau bis hin zur Faseraufbereitung und Papierherstellung. Dank regionalem Silphie-Anbau können Transportwege und damit verbundene CO2-Emissionen eingespart werden.

Silphie Silphie-Feld OutNature Insektenfreundlich Insektenheimat Blühend Energiepflanze Regional
Recycling Altpapierkreislauf OutNature Silphie-Papier nachhaltiges Papier Silphie-Fasern

Recycling über Altpapierkreislauf

Unser Silphie-Papier lässt sich wie herkömmliches Papier recyclen. Die Entsorgung kann wie gewohnt über den Altpapierkreislauf erfolgen.

Papier neu gedacht- aber natürlich!

Produktportfolio

Grammaturen von 50 bis 330 gsm

Wir vertreiben Papiere und Karton aus Silphie-Fasern in einem Flächengewichtsspektrum von 50–330 g/m². Unsere Silphie-Papierqualitäten – SilphiePaper, SilphieLiner und SilphieBoard – eignen sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Papieranwendungen. Im Vordergrund stehen dabei Verpackungsanwendungen, insbesondere im Lebensmitteldirektkontakt, aber auch besondere grafische Anwendungen. Unsere Qualitäten sind maschinenglatt, oberflächenbehandelt und weisen eine gute Bedruckbarkeit in den gängigen Druckverfahren (Offset-, Flexo-, Sieb- und Digitaldruck) auf.

Mindestens 35 % Silphie-Faser

Aktuell bieten wir eine Produktlinie mit einem Silphie-Faseranteil von mindestens 35 % im Papier an. Nach erfolgreicher FSC®-Zertifizierung, kommt in unseren Papierqualitäten FSC-zertifizierter Langfaserzellstoff zum Einsatz. Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir an weiteren Zusammensetzungen. Dabei sind unterschiedlichen Abmischung sowohl mit anderen Frischfasern als auch mit Altpapier denkbar.

Silphie Papier SilphiePaper SilphieLiner SilphieBoard OutNature Verpackung Tüte Banderole

SilphiePaper

SilphiePaper mat 35 FSC or non FSC

  • Flächengewichte ab 50 gsm
  • Einsatzmöglichkeiten: Papiertüten, Etiketten, Banderolen, Hülsen
Silphie Papier SilphiePaper SilphieLiner SilphieBoard OutNature Verpackung Wellpappe

SilphieLiner

SilphieLiner mat 35 FSC or non FSC

  • Flächengewichte ab 100 gsm
  • Einsatzmöglichkeiten: Wellenstoff, Liner für die Wellpappenproduktion, Obst- und Gemüseschalen
Silphie Papier SilphiePaper SilphieLiner SilphieBoard OutNature Verpackung Faltschachtel Schale

SilphieBoard

SilphieBoard mat 35 FSC or non FSC

  • Flächengewichte zwischen 200-330 gsm
  • Einsatzmöglichkeiten: Faltschachteln, Banderolen, Displays

Technische Datenblätter

In unserem Downloadbereich stehen Ihnen die technischen Datenblätter zu unseren Papierqualitäten SilphiePaper, SilphieLiner und SilphieBoard zum Download zur Verfügung.

Wir senden Ihnen gerne Papiermuster unserer Qualitäten SilphiePaper, SilphieLiner und SilphieBoard zu.

Jetzt anfordern

Die ISEGA-Zertifizierung für Lebensmittelunbedenklichkeit für trockene und nicht-fettende Lebensmittel sowie die FSC® Mix-Zertifizierung für unsere Silphie-Qualitäten liegen vor.

Fasern mit positiver Klimabilanz

Fraunhofer UMSICHT untersuchte die potenziellen Umweltwirkungen von Papier und Fasern auf Silphie-Basis und verglich diese mit in Europa erzeugtem konventionellem Zellstoff und Verpackungspapier (Datenquelle: ecoinvent) aus Frischfasern. Die Silphie-Faserproduktion verursacht dabei geringere Umweltwirkungen als die Zellstoffproduktion, insbesondere im Hinblick auf die Energie- und Wasserbilanz.

Gegenüber Zellstoff weisen Silphie-Fasern eine deutlich geringere Klimawirkung auf. Auch für Silphie-Papier konnten viele positive Umwelteffekte gegenüber Zellstoffkarton aufgezeigt werden: Süßwasser wird weniger eutrophiert, Ozonabbau und Smogbildung sind geringer, Ressourcennutzung von Mineralien und Metallen ist umweltfreundlicher und die Landnutzung verbessert sich aufgrund des hohen Flächenertrags der Silphie.

Ökobilanzstudie anfordern

Rolle & Format

Unsere Qualitäten bieten wir sowohl als Rolle als auch als Formatware an. Gerne stellen wir Ihnen Papiermuster unserer Silphie-Qualitäten zur Verfügung. Senden Sie uns hierzu einfach eine Anfrage über das Kontaktformular.

Vertriebskontakt

Nehmen Sie Kontakt auf! Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Produkten.

OutNature Detlef Gnauck Vertrieb Silphie Papier

Ihr Ansprechpartner Detlef Gnauck

Senior Key Account Manager Paper

Kontakt aufnehmen
Koehler Paper Silphie-Papier Greiz Papierproduktion

Erweiterung Produktspektrum mit Koehler Paper

Seit Juli 2022 produziert Koehler Paper im thüringischen Greiz neue Silphie-Kartonqualitäten von 130-330 g/m² in Abmischungen mit Recyclingfasern.

Weiterlesen


Pfleiderer Spezialpapiere OutNature Papierproduktion Papierherstellung

Pfleiderer Spezialpapiere produziert Silphie-Papier

Ab Januar 2022 startet Pfleiderer Spezialpapiere die Produktion von Silphie-Papier in Grammaturen von 35-120 g/m² in Abmischungen mit Frischfasern und Altpapier.

Weiterlesen


LCA Silphie Ökobilanz Life Cycle Assessment Silphie-Papier Silphie-Fasern

Positive Klimabilanz für Silphie-Fasern bestätigt

Das Fraunhofer UMSICHT hat eine Ökobilanzstudie zu Silphie-Fasern und Silphie-Papier erstellt und darin die verschiedenen Umweltwirkungen ermittelt.

Weiterlesen


Mehr News